[Translate to Deutsch:] IFW, photo: Jürgen Lösel


Kommen Sie uns besuchen

Haben Sie Interesse an einer Institutsführung? Für angemeldete Besuchergruppen organisieren wir gern Rundgänge, die auf die besonderen Interessen der Gruppe zugeschnitten sind. Die maximale Gruppengröße sind zehn TeilnehmerInnen, wobei auch zwei parallele Gruppen gebildet werden können. In der Regel dauern die Institutsführungen zwei Stunden. Nach einer kurzen Einführung folgt der Besuch von drei bis vier Laboren, in denen die WissenschaftlerInnen ihre Arbeit vorstellen und verständlich erläutern. Die Führungen sind gut geeignet zur Ergänzung des Physik- und Chemieunterrichtes ab der Klassenstufe 10.

Wir machen mit beim JUNIORDOKTOR

Das Talente-Entwicklungsprogramm JUNIORDOKTOR gibt jungen Menschen der 3. bis 12. Schulklasse einen lebendigen Einblick in Forschung, Ingenieurwissenschaften, Politik und Kultur in Dresden. Auch wir möchten SchülerInnen zeigen, was es in unserem Institut zu erforschen und entdecken gibt. Wir freuen uns auf zahlreiche wissbegierige kleine und größere ForscherInnen!

Das vollständige Juniordoktor-Programm findet ihr hier: www.juniordoktor.de/programm/

Unsere nächsten Juniordoktor-Veranstaltungen:
04. März: Magnetismus clever nutzen
22. April: Kräfte wie durch Geisterhand
23. April: Alles NANO: Nanoröhren herstellen, anschauen und verwenden

Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften

Der beste Weg, hinter die Kulissen zu blicken und unsere Forschung näher kennen zu lernen, ist der Besuch des IFW während der Dresdner Langen Nacht der Wissenschaften. Diese findet jeden Sommer kurz vor Schulferien statt. Die nächste Lange Nacht der Wissenschaften ist am 19. Juni 2020. Nutzen Sie diese Gelegenheit und besuchen Sie das IFW. Wir freuen uns auf Sie! Das Programm für 2020 veröffentlichen wir zu gegebener Zeit an dieser Stelle.

Wir machen mit beim Girls'Day

Am 26. März 2020 ist wieder Girls‘Day. An diesem Tag möchten wir jungen Mädchen zeigen, wie unterschiedlich die Berufe in unserem Forschungsinstitut sein können. Unter dem Motto "Frauenpower für die Forschung" stellen mehrere Mitarbeiterinnen den angemeldeten Mädchen ab Klassenstufe 5 ihre tägliche Arbeit vor und beantworten deren Fragen. Der Girls' Day soll vor allem dazu dienen, den Mädchen Berufsfelder näher zu bringen, die noch immer eher von Männern besetzt sind.

Die Anmeldung der Mädchen erfolgt über die offizielle Girls' Day-Seite: https://www.girls-day.de/

Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit, Medien: Dr. Carola Langer (auch für Schülerführungen)
Phone:  +49 (0) 351 4659 234
E-mail: c.langer(at)ifw-dresden.de

Öffentlichkeitsarbeit: Patricia Bäuchler (Juniordoktor, Girls'Day)
Phone: +49 (0) 351 4659 249
E-Mail: p.baeuchler(at)ifw-dresden.de

Wissens- und Technologietransfer: Dr. Uwe Siegel
Phone: +49 (0) 351 4659 424
E-mail: u.siegel(at)ifw-dresden.de